R130 MRT – Vertiefung

Magnetresonanztomographie

Zielgruppe:
MTRA
Qualifikationsziele:
Die Teilnehmer*innen erhalten auf der Basis von technischen Grundkenntnissen ein erweitertes Wissen über die physikalischen Prinzipien, technischen Applikationen und diagnostischen Anwendungen von MR-Schnittbildverfahren, einschließlich der Nachverarbeitung von Bilddaten sowie der Qualitätssicherung und besonderen Schutzmaßnahmen. Sie sind in der Lage, MRT-Untersuchungsprotokolle für ausgewählte Fragestellungen indikationsspezifisch sowie adressatengerecht anzupassen und bezüglich der diagnostischen Fragestellungen die technische Qualität zur Befundung zu beurteilen und die Untersuchungsparameter bei Bedarf anzupassen.
Inhalte:
Gerätetechnologien / Einflüsse, die zur Bildqualität beitragen (Kontrastparameter, K-Raum, Sequenzfamilien, Artefakte) / Methoden zur Messzeitverkürzung (Sequenzparameter, Spulentechniken) unter Berücksichtigung von SNR und CNR / Patientenmanagement und Untersuchungsprotokolle zur orthopädischen, neurologischen, gastrointestinalen, kardiologischen MR / ausgewählte Untersuchungsprotokolle aus den Bereichen MR-Angio, Mamma, fetale und Ganzkörper-MRT / Beurteilung diagnostischer Fragestellungen für die Auswahl der Untersuchungsmethoden
Gesamtstunden:
40
Veranstaltungsort:
DIW-MTA, Berlin
Zeit:
30.10. - 04.11.2020
Preis für DIW-MTA-Mitglieder:
400,00 €
Preis für DVTA-Mitglieder:
450,00 €
Preis für Nichtmitglieder:
500,00 €
zur Anmeldung